Beratungsangebote

Schulsozialarbeit

Frauke Schlipphak ist Schulsozialarbeiterin am Gymnasium Plochingen.

 

Schulsozialarbeit hat einen präventiven und einen intervenierenden Auftrag und ist ein Angebot an alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Erziehungsberechtigten. Alle Angebote sind freiwillig und Gespräche unterliegen der Schweigepflicht. Das Ziel der Schulsozialarbeit ist Schülerinnen und Schüler in ihrer individuellen, sozialen und schulischen Entwicklung zu fördern.

 

Angebote der Schulsozialarbeit:

 

-          Beratung und Information von Schülerinnen und Schülern, Erziehungsberechtigten oder Lehrkräften in individuellen Problemsituationen

 

-          Konflikthilfe

 

-          Information über weiterführende Hilfeangebote und Beratungsstellen

 

-          Sozialpädagogische Gruppenangebote für Schulklassen und Kleingruppen

 

-          Soziales Kompetenztraining, Klassenfindung und/oder Klassenstärkung

 

-          Mitarbeit im Sozialcurriculum

 

-          Durchführung von präventiven Angeboten

 

-          Projekttage

 

-          Netzwerkarbeit

 

Kontakt:

 

Email: Schlipphak@gymnasium-plochingen.de

 

 

Oder über ein Zettel ins Fach im Lehrerzimmer oder über die Schul.cloud.

 

 

 

Schulsozialarbeit ist ein Jugendhilfeangebot des Kreisjugendrings Esslingen e.V. in Kooperation mit Schulen im Landkreis Esslingen. Unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden- Württemberg:

 

Offene Sprechzeiten hängen am Büro aus

(hinter Raum 426).


 

 

 

 

 

Schulsozialarbeit ist ein Jugendhilfeangebot des Kreisjugendrings Esslingen e.V. in Kooperation mit Schulen im Landkreis Esslingen. Unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden- Württemberg


Beratungslehrer

Mein Name ist Markus Redel und ich bin als Beratungslehrer am Gymnasium Plochingen tätig; daneben unterrichte ich auch die Fächer Mathe, Gemeinschaftskunde und Ethik.

 

Das Beratungsangebot richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern sowie an alle Lehrkräfte.  

 

Angebote: Als Beratungslehrer biete ich Hilfestellung u.a. bei Schulschwierigkeiten oder bei Fragen zur Schullaufbahn an, beispielsweise:

 

  • Probleme bei der Organisation des Lernens (Hausaufgaben, Klassenarbeiten)
  •  fehlende Konzentration oder Motivation
  •  Schulangst, Prüfungsangst
  •  Verhaltensschwierigkeiten
  •  häusliche Schwierigkeiten, die sich auf die Schule auswirken
  •  Fragen des Schulabschlusses und des Schulwechsels

 


 Mein Auftrag ist es, in Gesprächen mit Eltern und/oder Schüler/innen gemeinsam erste Schritte für Lösungen zu finden. Schön finde ich bei der Beratungstätigkeit, dass ich mich mit deutlich mehr Zeit und Aufmerksamkeit – wie sie im Alltag einzelnen Klassenlehrer/innen leider nicht zur Verfügung steht - einzelnen Schüler/innen widmen kann.

 

Auf Wunsch kann ich auch Kontakte zu Beratungsstellen, Ämtern oder anderen Experten vermitteln; als Beratungslehrer arbeite ich eng mit der schulpsychologischen Beratungsstelle Esslingen-Nürtingen zusammen.

 

Die Beratungen sind kostenlos und vertraulich.

 

Kontaktmöglichkeiten:

  • mich direkt ansprechen (Lehrerzimmer)
  • über den Klassenlehrer/die Klassenlehrerin
  • eine Nachricht in meinem Postfach hinterlegen
  • im Sekretariat anrufen und um Rückruf bitten (07153/89000)
  • eine E-Mail an Markus.Redel@zsl-rss.de

 

Schulseelsorge

 

Mein Name ist Gunter Weiß. Ich bin Gemeindepfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Altbach.

Zu meinem Auftrag gehören die Erteilung von Religionsunterricht am Gympl und die Unterstützung aller Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, unabhängig von Konfession oder Religion, als Seelsorger bei:

 

• persönlichen Lebens- und Glaubensfragen

• schwierigen Erlebnissen

• Suche nach Orientierung

• Sorgen

• Trauer

• was immer Euch/Sie bewegt

 

Da ich leider nur selten im Gympl anzutreffen bin, ist die Kontaktaufnahme am Sichersten und Schnellsten

per e-mail: gunter.weiss@elkw.de

oder per Anruf unter Tel.: 01577/3453528.